Handy flashen

Beim sogenannten flashen (engl.: blitzen) wird mittels einer speziellen Software und einem Datenkabel eine neue Firmware, das ist das Betriebssystem eines Handys, eingespielt. Das kann durch einen Servicepartner geschehen, um eine neuere Software, die z.B. Fehlerbereinigungen enthält auf das Telefon zu spielen, oder je nach Gerät auch durch den Kunden selber geschehen.
Oft wird der Begriff flashen auch im Zusammenhang mit dem Handy hacken gebraucht, dabei wird die Konfiguration des Handys den Wünschen des Benutzers angepaßt oder auch bestimmte Vorrichtungen wie eine Handy Sperre oder eine Simlock Sperre aufgehoben.
Das flashen ist jedoch nicht ohne Risiko, läuft etwas schief, so kann es passieren, daß das Handy nachher nicht mehr brauchbar ist, und man es zum Hersteller einschicken muß oder das Gerät sogar irreparabel beschädigt wird.
Möchte man nur eine Simlock Sperre aufheben, so kann man sich auch den dafür notwendigen Entsperr-Code holen, und vermeidet damit gewagte Operationen.

Sitemap: Simlock EntsperrenStart: Simlock Handy | Impressum | Handy entsperren