Handy Programmierung (Java, J2ME)

Um ein eigenes Programm für ein Handy zu entwickeln wird heutzutage fast aussschließlich Java (J2ME) verwendet. Diese standardisierte Plattform macht es auf der einen Seite sehr einfach für Telefone zu entwickeln, auf der anderen Seite bringt dies jedoch auch einige Einschränkungen mit sich.
Eine andere Möglichkeit ist für WindowsCE basierte Geräte zu entwickeln, diese sind jedoch weniger verbreitet und vor allem im interessanten Markt der reinen Konsumenten (die vor allem bei Prepaid Angeboten zuschlagen) haben diese eine sehr geringe Verbreitung.
Nokia bietet auf ihrer Entwicklerhomepage eine spezielle Entwicklungsumgebung für Handy Programme an, diese besteht im wesentlichen aus einem Handy-Simulator und einem Eclipse-System.
Dank aktuellem Java können so auf Handys auch die Bluetooth-Funktionen und weitere Gerätefeatures genutzt werden, um diese in eingenen Applikationen zu verwenden.
Außer der Entwicklungsumgebung benötigt man am besten noch ein Datenkabel um die erstellten Programme einfach in das Handy zu laden, und dort auch testen zu können.
Anschließend kann man das Programm z.B. über den eigenen Webspace für andere zum Download anbieten.

Sitemap: Simlock EntsperrenStart: Simlock Handy | Impressum | Handy entsperren